Grundschule Seefeld-Schwei

Home



Wiederaufnahme des Schulbetriebs im Szenario B


Nachdem wir aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Landkreis Wesermarsch zwischen dem 15.02.21 und 24.02.21 in das Szenario C (Homeschooling) übergehen mussten, dürfen die Kinder seit dem 25.02.21  glücklicherweise wieder im Szenario B (mit Notbetreuung und Aussetzen der Präsenzpflicht) in die Schule gehen.

Zusammenfassend gelten derzeit folgende Regeln:

  • Die Klassen wurden in Mo-Mi-und in Di-Do-Gruppen eingeteilt. Somit kommt die eine Gruppe immer Montag und Mittwoch und die anderen jeden Dienstag und Donnerstag. Nur der Freitag wird wechselnd unterrichtet.

  •  Die Notbetreuung findet von 7.50-12.35 Uhr für berechtigte Eltern in Schwei statt. Dazu ein wichtiger Hinweis:

"Die Notbetreuung ist auf das notwendige und epidemiologisch vertretbare Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten.“

  • Hat Ihr Kind bereits in der Vergangenheit an der Notbetreuung teilgenommen und Sie haben diesen Nachweis  erbracht, müssen Sie natürlich keinen neuen Nachweis vorlegen.
  • Die Kinder der Notbetreuung können die Schulbusse benutzen. 
  • Das Kohortenprinzip ist ausgesetzt. Die Kinder müssen überall den Mindestabstand zueinander einhalten. Weiterhin muss im gesamten Schulgebäude und auf dem Schulhof ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Dieser darf nur am eigenen Sitzplan im Klassenraum abgesetzt werden


Trotz aller Maßnahmen und Umstellungen überwiegt bei den Kindern (und Lehrkräften) die Freude und Dankbarkeit darüber, wieder in der Schule sein zu dürfen. Die Kinder haben dadurch die Möglichkeit, gemeinsam zu lernen und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler sowie Lehrkräfte zu sehen.

 Details können Sie unserem Hygienekonzept entnehmen :

 





Chronik



Einschulung unter freiem Himmel, mit Abstandsregeln und Mund-Nasen-Schutz

Am Samstag fand für 13 ABC-Schützen die Einschulung im Schulgebäude Seefeld statt. Auch diese traditionelle Feier stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. mehr


                                                        

 



Kartoffelprojekt in der 2. Klasse

Gleich zu Beginn der wochenlangen Schulschließung wurde in den beiden 2. Klassen ein Kartoffel-Projekt gestartet. Jedes Kind sollte seine eigene Kartoffel pflanzen und in den kommenden Wochen jede Veränderung der Pflanze in einem eigenen Kartoffel-Tagebuch dokumentieren.mehr



Kreativität, Sport und Spaß in Zeiten des Home-Schoolings

In den letzten Wochen haben die Kinder, die wegen der Corona-Krise zu Hause bleiben mussten, nicht nur jede Woche Aufgaben in den klassischen Hauptfächern bearbeitet. Sie haben auch die Ideen und Anregungen, die ihre Lehrerinnen und Lehrer ihnen allwöchentlich in einer „Bunten Kiste“ per E-Mail geschickt haben, kreativ umgesetzt.mehr


 




Alles andere als normal: Unterricht unter Corona-Bedingungen

Nach siebenwöchiger Schließung hat am Montag für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 endlich wieder der Unterricht in Schwei begonnen. Auch wenn die Wiedersehensfreude groß war, fand die Rückkehr in den Schulalltag selbstverständlich unter besonderen Bedingungen statt. mehr


Gesundes Frühstück

Die Förderung einer gesunden und nachhaltigen Lebensweise ist seit vielen Jahren ein zentrales Anliegen unserer Schule. Seit dem Schuljahr 2018/19 nehmen wir deshalb an der bundesweiten Präventionsinitiative Fit4future teil. Mehr Bewegung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre, die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule und gesunde Ernährung: Das sind die Ziele von Fit4future. mehr


 


Olympische Winterspiele: Faschingsparty in Seefeld

Am Freitag, den 21.03.2020, feierten die Kinder und das Kollegium beider Schulstandorte wieder gemeinsam Fasching. In diesem Jahr kamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 zur ersten Stunde nach Seefeld. Dort erwartete sie bereits ein bunt geschmücktes Schulgebäude. mehr 

 

Projektwoche: Kinder in anderen Ländern  

In der Woche vom 18.11.19 bis 22.11.19 fand in Schwei wieder eine Projektwoche zum Thema „Kinder in anderen Ländern“ statt. Die Kinder der Klasse 3 lernten in dieser Woche Märchen aus anderen Ländern kennen und bereiteten dazu einen Lesevortrag vor. Die Viertklässler erstellten im Rahmen des Sachunterrichts Plakate zu verschiedenen Ländern. mehr

 


 

Pflanzaktion in Schwei


Ein buntes Meer aus Krokussen soll im kommenden Frühjahr den Ortseingang von Schwei schmücken. Dazu haben die Dritt- und Viertklässler der GS Seefeld-Schwei unter Anleitung der Mitglieder des Bürgerveins Blumen­zwiebeln in die Erde gepflanzt. mehr

Fit-4-Future-Aktionstag

Heute fand für alle Schülerinnen und Schüler der GS Seefeld-Schwei der Fit-4-Future-Aktionstag statt. Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative Fit-4-Future, an der unsere Schule teilnimmt.mehr

 


Herr Glück und Frau Unglück – Theaterbesuch in der Seefelder Mühle 


Wie jedes Jahr schauten sich die Kinder der Grundschule Seefeld Schwei auch in diesem Jahr wieder ein Theaterstück in der Seefelder Mühle an.  Julia Solórzano, Kian Pourian und Sönke Franz des mobilen Kinder- und Jugendtheater Karo Acht aus Hildesheim führten das Stück „Herr Glück und Frau Unglück“ auf. mehr




Akrobatik, Jonglage und Balance statt Deutsch und Mathe 

Statt Deutsch, Mathe, Englisch oder Sachunterricht standen in der vergangenen Woche  Akrobatik, Balance, Jonglage und vieles mehr auf dem Stundenplan der Grundschule Seefeld-Schwei. mehr


Faschingsparty in Schwei

Am Freitag, den 01.03.2019, fand unsere - mittlerweile schon traditionelle - Faschingsparty statt. So haben auch in diesem Jahr wieder die Kinder beider Standorte gemeinsam gefeiert. Die  Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 aus Seefeld kamen dafür zur ersten Stunde nach Schwei. mehr...



Besuch vom Glasbläser

Am 13. September 2018 besuchte ein Glasbläser unsere beiden Standorte. Die Schülerinnen und Schüler konnten am Donnerstag gespannt zusehen, wie der Glasbläser, Herr Sinne, ihnen die alte Handwerkskunst zeigte.  mehr...

 


Projektwoche 2017: Laufend Lesen

 


Vom 3.-7.April 2017 hatten die Kinder eine Projektwoche zum Thema: Laufend Lesen.

In dieser Woche gab es ein ganz gemischtes Programm mit Bewegung und Leseanlässen.  mehr...


Schweier Schulgebäude: Einzug in die renovierte Klassenräume

Endlich sind unsere neuen Klassenräume fertig.
Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse sind glücklich über die neue Lernumgebung.   mehr



Seefelder Schulgebäude: Neue Möbel

      

Auch im Schulgebäude Seefeld freuen sich die Kinder über neue Möbel.

Die Klassen 1 und 2 bekamen neue Tische und Stühle. mehr

 

04.02.2018 Ulrich von Döllen wird zum Rektor benannt.


01.02.2017  Offizielle Eröffnung der GS Seefeld-Schwei durch die nds. Landesschulbehörde. Ulrich von Döllen übernimmt die kommissarische Leitung.


27.10.2016  Der Rat der Gemeinde Stadland  beschließt die Zusammenlegung der GS Seefeld und der GS Schwei.  Die neue Schule bekommt den Namen Grundschule Seefeld-Schwei (Hauptsitz Schwei). Das neue Konzept sieht vor, dass im Gebäude Seefeld die Jahrgänge 1 und 2 unterrichtet werden und in Schwei die Jahrgänge 3 und 4.